Den Rücken beglücken

13.02.2022

Es steht wieder einmal eine Yogaeinheit für die Rückengesundheit an. Wir beginnen mit Ashta Karana - den acht Bewegungen. Diese Sequenz bewegt die Wirbelsäule in ihre acht Grundrichtungen und ist ein einfach auszuführender Ablauf, der die gesamte Wirbelsäule sanft mobilisiert. Diese Abfolge ist somit auch ausgezeichnet für Zwischendurch geeignet, um an einem langen Bürotag etwas für den Rücken zu tun.

Eine verkürzte Brustmuskulatur, abgeschwächte Muskeln zwischen den Schulterblättern und ein schwacher Bauch führen zu den gängigen Haltungssünden und Rückenbeschwerden. Somit erwarten dich dieses Mal Asanas, die eben genau diese "Problemzonen" dehnen, beziehungsweise kräftigen.

Im Yoga spielt die Wirbelsäule außerdem energetisch gesehen eine sehr große Rolle. Denn dort fließt das sogenannte Prana und der ungehinderte Fluss dieser Lebensenergie ist Voraussetzung für körperliches, energetisches und psychisches Wohlbefinden.